Solomia am Thalia in Hamburg und neue Fotos gibt es auch

Credits:aus der Inszenierung
Solomia Kushnir

Heimatversuche – 10 Jahre Arabischer Frühling.

Dies ist eine Einladung zum Weinen, zum Lachen und zum Tanzen. Diese szenische Lesung ist zugleich eine Begegnung zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Der Schauspieler Shahin Shekho setzt sich mit dem literarischen Werk des syrischen Autor Muhammad Al-Maghout auseinander und definiert es in seiner Lesung neu durch Überschreibung und als Gedichte, unterstützt durch Film und Musik. Al-Maghouts Erzählungen über Regierungen, Korruption und Restriktion könnten überall auf der Welt spielen.

Die Frage ist, wie werden diese Geschichten von den Menschen wahrgenommen und weitererzählt? „Ich bin derjenige, der noch nicht im Krieg, durch ein Erdbeben oder einen Straßenunfall ums Leben gekommen ist.“ Muhammad Al-Maghout (1934 – 2006)

wenn ihr auf das Foto klickt, werdet ihr  zusätzlich noch neue Fotos in Solos Profil sehen.

Director: Shahin Sheikho
Genre: Kunstfilm, Theater
Production Company: Thalia Theater Hamburg
Role: Schauspiel, Schauspiel Hauptrolle, Gesang
die gesamte Lesung


CONTACT


SCHAUSPIELER*INNEN

AGENTUR MATH
AT | DE | CH

Kooperation statt Konkurrenz