Solomia Kushnir wird zu einem Kunstvortrag von der Ukrainischen Botschaft in Hamburg angefragt

Credits:Screenshot aus dem Vortrag
Solomia Kushnir

Die Botschaft der Ukraine schreibt:

Anlässlich des 150. Geburtstages von Lesja Ukrajinka präsentieren wir Ihnen eine künstlerische Rezitation auf Deutsch eines der Werken unserer berühmten Dichterin „Contra Spem Spero!“ („Gegen die Hoffnung hoffe ich“), aufgeführt von Solomiya Kushnir, einer in Hamburg lebenden ukrainischen Schauspielerin und Performerin.

Wir bedanken uns für dieses Projekt bei:
Rezitation, Musik, Schnitt – Solomia Kushnir;
Kamera, Licht – Alex Kla;
Übersetzung – Hans Koch

Lesja Ukrajinka (25.02.1871 – 01.08.1913) ist eine berühmte ukrainische Dichterin, Dramaturgin und Übersetzerin. Ihr Werk umfasste anfangs folkloristische, traditionelle Lyrik, später impressionistische Naturlyrik bis hin zu historischer Dichtung. Es gilt als bedeutender Beitrag zur Neuromantik.

Das Meisterwerk „Contra Spem Spero!“ wurde 1893 zum ersten Mal veröffentlicht.

Креативно-прекрасне виконання безсмертного твору Лесі Українки “Contra Spem Spero!” українською акторкою та перформеркою Соломією Кушнір, яка мешкає у Гамбурзі (у перекладі німецькою мовою).

#LesjaUkrajinka150 #ЛесяУкраїнка150

Управління закордонного українства МЗС України Solomia Kushnir

Genre: Lesung
Der Vortrag mit musikalischer Untermalung auf Yourube


CONTACT


SCHAUSPIELER*INNEN

AGENTUR MATH
AT | DE | CH

Kooperation statt Konkurrenz